Liebe Mitglieder und Freunde der DFG,

mit großer Erleichterung und Freude stellen wir fest, dass Vereinsaktivitäten wieder möglich und gestattet sind, da die Pandemie einigermaßen unter Kontrolle ist. Für unsere französischen Freunde hat uns das ersehnte Ende des confinement besonders gefreut.

Der Vorstand der DFG hat nun beschlossen, das Vereinsleben wieder anzukurbeln.

Unser Bouleturnier am Samstag, 18. Juli soll stattfinden, öffentliche Spielplätze dürfen benutzt werden. Der Platz ist im Kurgarten, nahe dem Restaurant El Greco, wo wir anschließend zusammensitzen können.

Wir treffen uns um 15 Uhr am Boule-Platz, wegen der geltenden Hygiene-Verordnung bitte ich um Anmeldung bis Sonntag, 12. Juli. Sollten wir mehr als 20 Personen sein, bilden wir zwei getrennte Gruppen unter Einhaltung der Abstandsregeln.

Ebenso bitte ich um Anmeldung, falls Sie gegen 18 Uhr im El Greco einkehren möchten.

Wichtige Bitte: Melden Sie sich mit Personenzahl an und kommen Sie dann auch. Es wäre für den Verein sonst peinlich und wir wollen die lokalen Gastwirte ja unterstützen. Für das Lokal benötigen Sie einen Mund-Nasenschutz.

Wer ein Bouleset besitzt, bringt dies bitte mit. Auf der Homepage wird rechtzeitig vorher eine Anleitung für die Spielregeln zu finden sein.

Nach der Sommerpause wird wegen Corona keine Verkostung französischer Spezialitäten im Abt-Gaisser-Haus stattfinden.

Stattdessen bieten wir am Samstag, 26. September einen Spaziergang zum Gasthaus Breitbrunnen mit anschließender Einkehr an. Sie können sich den Termin schon vormerken, nähere Informationen folgen nach der Sommerpause.

Auch das Kommunale Kino Guckloch in Villingen hat seinen Spielbetrieb wieder aufgenommen. Am Mittwoch, 05. August um 20.15 Uhr wird ein französischer Spielfilm gezeigt: Fahim, Das Wunder von Marseille. Da wegen Corona weniger Plätze als sonst zur Verfügung stehen, besteht Reservierungspflicht. Informationen über die Hygieneregeln im Kino und über den Film erhalten Sie auf der Homepage. www.guckloch-kino.de

Die Mitgliederversammlung soll wie geplant am 16. November stattfinden mit anschließendem geselligen Zusammensein. Mitglieder erhalten eine fristgerechte Einladung.

Natürlich stehen unsere Aktivitäten unter dem Vorbehalt der Pandemie-Entwicklung, aber seien wir optimistisch!

Wir freuen uns auf Sie.

Mit freundlichen Grüßen für den Vorstand

Karin Neubarth-Raub

______________________________________________________

Chers adhérants et amis de la DFG,

nous sommes bien heureux et soulagés de pouvoir reprendre nos activités, la pandémie étant de plus en plus sous contrôle. Et bien sûr nous sommes très contents du déconfinement, vivement attendu par nos amis en France.

Notre jeu de boules aura lieu comme prévu samedi le 18 juillet, à partir de 15 heures. Le terrain se trouve à Villingen dans le Kurgarten. Vers 18 heures, il y a la possibilité de s’installer au restaurant El Gréco où on réservera des tables. Veuillez annoncer votre participation avec le nombre des personnes au plus tard le 12 juillet. Si vous avez un set de boules, apportez-le svp. Sur notre site, vous trouverez les règles du jeu. Pour le restaurant, il vous faut un masque.

Samedi, 26 septembre, nous proposerons une promenade dans la forêt Salvest au restaurant Breitbrunnen où nous pourrons passer un moment convivial ensemble. Des informations détaillées suivrons. Malheureusement, nous avons dû annuler la dégustation dans le Abt-Gaisser-Haus, à cause des règles d’hygiène très strictes.

Notre assemblée générale est prévue pour le 16 novembre, les adhérants recevront l’invitation formelle.

Finalement, je voudrais attirer votre attention sur „Fahim“,un film français au cinéclub Guckloch, mercredi, 05 août, 20.15 heures. Réservation obligatoire. Vous trouverez toutes les informations sur le film et sur les règles d’hygiéne du cinéma sur leur site www.guckloch-kino.de

Evidemment, pour toutes nos activités, il faut observer l’évolution de la pandémie, mais nous sommes optimistes.

Au plaisir de vous voir.

Bien cordialement

Karin Neubarth-Raub pour le comité