Sehr erfreut war der Vorstand der DFG, nach neun Monaten Pause den Vereinsmitgliedern und Gästen wieder eine Aktivität anbieten zu können.

In kleinem Kreis und unter Einhaltung der Coronaregeln traf man sich zum Bouleturnier im Villinger Kurgarten. Bei sommerlichem Wetter traten die Gruppen gegeneinander an und versuchten die Kugeln möglichst geschickt zu platzieren. Das Hallo war jeweils groß, wenn eine gegnerische Kugel die eigene vom Ziel weggekickt hatte.

Im Zweifelsfall wurde mit Maßband herausgefunden, welche Kugel dem Ziel am nächsten lag. Obwohl eine gemeinsame Einkehr im Anschluss noch nicht möglich war, ging man gut gelaunt auseinander. Mitte Juli soll eine Wanderung zum Brendturm folgen.

La DFG reprend les activités.

Le comité a été très content de pouvoir proposer une première activité aux adhérents et invités après neuf mois de pause.

Dans un petit cercle et en respectant les règles sanitaires, on s’est rencontré pour un tournoi de boules dans le Kurgarten de Villingen. Sous le soleil estival, les groupes ont essayé de bien placer leurs boules et d’éloigner du cochonnet celles de l’adversaire.

Des fois, il fallait mesurer quelle boule était la mieux placée.

Il n’était pas encore possible de se retrouver à table par la suite, mais l’ambiance était très bonne. Une randonnée au Brendturm suivra en juillet.